Teilnahme am 8. Feuerwehr Duathlon in Heidelberg

Im Rahmen des 12. Landesfeuerwehrtages in Heidelberg fand am 22.07.2018 der 8. Feuerwehrduathlon statt. Mit am Start war die Sportgruppe der Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard, die sich dieses sportliche Großevent mit annähernd 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die herrliche Landschaft rund um Heidelberg nicht entgehen lassen wollte. Unsere 4 Teilnehmer starteten um kurz nach neun Uhr bei nicht allzu sehr heißem, teils bewölkten Sommerwetter auf die Laufstrecke. Rennen und Radfahren waren die beiden Disziplinen des Duathlons. Dreh- und Angelpunkt bildete der Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, an dem alle Disziplinen starteten bzw. endeten. Die Teilnehmer am Duathlon starteten zunächst auf die fünf Kilometer lange Laufstrecke und wechselten anschließend im Start- und Zielbereich auf ihr Fahrrad, mit dem sie dann eine 20 Kilometer lange Radstrecke bewältigen mussten. Nach dem Start am Olympiastützpunkt verliefen die Lauf- und Nordic-Walking-Strecken entlang des malerischen Altneckars mit seiner geschützten Fauna und Flora, bevor es zurück durch das landwirtschaftlich geprägte Handschuhsheimer Feld ging. Die Radstrecke führte die Teilnehmer bis zur Stadtgrenze von Ladenburg, bevor es anschließend ebenfalls über das Handschuhsheimer Feld wieder zurück zum Ausgangspunkt ging. Sehr zufrieden, mit Ihrer Leistung, kamen alle unsere vier Teilnehmer am Ziel an. Wir möchten uns bei Michael Jörger, Benedikt Klein, Klaus Heneka und Sebastian Huhn für die Teilnahme bei diesem Sportevent bedanken.

18 07 22 Duathlon